1586134 Besucher [166 Heute]
Phablet als Symbiose zwischen Smartphone und Tablet

Smartphones gibt es mittlerweile in allen möglichen Größen. Das gleiche gilt auch für Tablet Computer. Schon unter den ersten Tablets gab es solche, die auch über Mobilfunk verfügten. Das ist natürlich notwendig für mobile Geräte, um auch unterwegs Internetzugang zu haben. Auch wenn es mit diesen Tablets möglich ist, zu telefonieren, würde sie niemand wirklich als Handy bezeichnen. Die Vorstellung, sich ein 10 Inch Tablet ans Ohr zu halten ist absurd.

Anders ist das bei Geräten, die zwischen den üblichen Smartphone und Tablets liegen. Diese sogenannten Phablets sind Handys mit übergroßem Bildschirm, also schon eher wie ein Tablet. Dabei bewegen sie sich aber immer noch in dem Bereich, wo man nicht lächerlich wirkt, sich so ein Gerät ans Ohr zu halten. Zunächst haben sich Hersteller wie Samsung vorsichtig in dieses Segment gewagt. Aber mittlerweile gibt es etliche Hersteller in diesem Segmnet und auch Apple, der Pionier unter Smartphones und Tablets, will mit dem nächsten iPhone eine größere Variante auf den Markt bringen. Verschiedene Phablets sind getestet auf dieser Phablet Testbericht Seite.

Was ist der Vorteil dieser Phablets; warum gibt es plötlich einen Markt für diese Geräte? Smartphones bzw Tablets sind sehr vielseitige Geräte, die vom Telefonieren, Abspielen von Medien, Surfen, Datenverarbeitung oder Spielen etliches können. Dabei ist vor allem die Größe des Bildschirms entscheidend. Es gibt natürlich einen Tradeoff zwischen der Bildschirmgröße und der Portabilität. Für fast alle Anwendungen ist ein größerer Bildschirm von Vorteil. Je nachdem, wie mobil das Gerät sein muss, macht es also Sinn, die Bildschirmgröße zu maximieren, ohne die für den Zweck notwendige Portabilität einzuschränken. Wer also sein Handy in der Hosentasche trägt, ist mit der Größe eingeschränkt. Wer aber sein Handy im Auto als Navigationssystem und zum Telefonieren verwenden will, dem kann die Portabilität egal sein und in diesem Fall profitiert man von der Größe des Bildschirms.

Es gibt also verschiedene Anforderungen an diese mobilen Geräte und Phablets decken ein bestimmtes Segment ab, bei dem das Verschwinden des Geräts in der Hosentasche weniger wichtig ist, dafür aber die Vorteile des größeren Bildschirms in den Vordergrund treten. 

Kategorie: Informatik